Konecranes präsentiert den UNITON: Ein starker Kran für anspruchsvolle Prozesse

Konecranes kann auf über 80 Jahre Erfahrung in der Konstruktion von Brückenkranen für Schwerlastanwendungen in zahlreichen Prozessindustrien zurückgreifen. Mit dem UNITON führt Konecranes einen neuen Windwerk-Brückenkran mit modularer Bauweise ein.

Die Traglast reicht bis zu 320 Tonnen. Der einfach zu bedienende, energieeffiziente Kran eignet sich bestens für anspruchsvolle Prozessanwendungen. Mit dem UNITON-Kran werden Schwerlasten einfach und sanft bewegt.

 

„Wir haben intensiv mit unseren Kunden zusammengearbeitet. Mit dem UNITON können wir einen wettbewerbsfähigen Kran anbieten, der an Arbeitsprozesse angepasst werden kann.“ sagt Markus Köcher, Bereichsleiter Equipment. „UNITON bietet eine sehr konkurrenzfähige Schwerlastlösung ohne an Qualität einzubüßen. Er ist auf Sicherheit und Zuverlässigkeit ausgelegt – von den vollständig gekapselten Fahrantrieben und der Zweipunkt­-Trommelaufhängung bis hin zum Auslöser für die Hakenmaulsicherung.“

 

Wartungsfreundlicher und anpassungsfähiger Kran

Das schlichte Design und die Konstruktion des UNITON erleichtern die Wartung und den Austausch von Ersatzteilen. Kennzeichnend für diesen Kran sind sein modulares Design und zahlreiche Konfigurationsoptionen für Laufkatzen. Die UNITON Krane von Konecranes sind in vielen Last- und Betriebsklassen, Hubgeschwindigkeiten und Hubhöhen erhältlich. Die Tragfähigkeit reicht mit einer Laufkatze von 6,3 bis 160 Tonnen und mit zwei Laufkatzen bis zu 320 Tonnen.

 

Einfach zu bedienender Kran

Frequenzumrichterantriebe sorgen für einen reibungslosen und zuverlässigen Betrieb. Eine große Auswahl an Hänge- und Funkfernsteuerungen ermöglicht auf Anwendungsanforderungen und auf den Erfahrungsgrad des Kranbedieners einzugehen. Der UNITON ist auch mit unterschiedlichen Krankabinen erhältlich – von einer kosteneffizienten offenen Kabine für einen Kranbediener mit Funkfernsteuerung bis hin zu einer fortschrittlichen, klimatisierten Kabine mit integrierter Steuerung am Kranführersitz.

 

Energie und Kosteneinsparung mit erweiterter Geschwindigkeit

Die Umrichterantriebe des UNITON sorgen für einen geschmeidigen Hubvorgang und reduzieren den Verschleiß der mechanischen Komponenten. Mit der optional erhältlichen erweiterten Geschwindigkeitsregelung (ESR) kann die gewünschte Leistung mit minimalen Leistungsspitzen und einem minimalen Energieverbrauch erzielt werden. Die erweiterte Geschwindigkeitsregelung (ESR) bietet zu jedem Zeitpunkt die richtige Geschwindigkeit und ermöglicht schnellere Hub­ und Absenkvorgänge, wenn Lasten transportiert werden, die die Nennlast unterschreiten.

 

UNITON für die Betriebsumgebung des Kunden gefertigt

Jeder UNITON Kran wird von Konecranes an die Betriebsbedingungen des Kunden angepasst. Die Anwendung und die Betriebsumgebung, in welcher der Kran arbeiten wird, werden dabei berücksichtigt. Faktoren wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und korrosionsfördernde Elemente werden während der Fertigung mit einberechnet. Dies hilft die Lebensdauer des Krans zu erhöhen und Ausfällen aufgrund von unausgereiften Komponenten vorzubeugen.

„Mit UNITON bieten wir unseren Kunden einen anpassbaren Kran, welcher Ihre individuellen Bedürfnisse erfüllt. Er überzeugt mit Qualität, Zuverlässigkeit, Sicherheitsfeatures und einfacher Benutzung, so wie es von Konecranes erwartet wird,“ erklärt Herr Köcher.

 

Technische Höhepunkte:

  • Anpassbar an die Bedürfnisse der Kunden
  • Smart Features erleichtern das Lastenhandling
  • Laufkatzen-Design
  • Sichere und verlässliche Leistung
  • Alle Hauptkomponenten werden im Haus eigens für Hubanwendungen hergestellt
  • Erweiterte Geschwindigkeitsregelung für bessere Effizienz
  • Hook Latch Trigger (Hakenmaulsicherung) für sicheres Ein- und Aushängen der Last. Hook Latch Trigger hält den Kranhaken offen und schließt ihn beim Einhängen der Last automatisch.

Uniton, ein starker Kran für anspruchsvolle Prozesse

Ein starker Kran für anspruchsvolle Prozesse