Handhebezeuge

Handkettenzüge und Handhebelzüge von Konecranes eignen sich hervorragend für alle Umgebungen, in denen Strom keine Alternative oder nicht verfügbar ist. Für Bereiche, in denen nur gelegentlich Hubvorgänge ausgeführt werden müssen, sind sie zudem eine kosteneffiziente Lösung, da sie ohne Elektrik auskommen. Mit einer Traglast von 250 kg bis 20 Tonnen erfüllen unsere Handhebezeuge Ihre Hubanforderungen.

 

Handhebezeuge, sicher und langlebig

Wir sind bekannt für die Sicherheit unseres Equipments, unsere Handhebezeuge sind keine Ausnahme. Sie verfügen über eine doppelte Sperrklinken-Ratschen-Bremse mit zwei Reibscheiben und vier Bremsflächen. Dank der kompakten Bauweise besitzen sie ein geringeres Gewicht. Dies bedeutet, Lasten können einfacher und sicherer gehandhabt werden. Das KM2-Modell ist zusätzlich mit einem Überlastbegrenzer ausgestattet.

Ein weiterer Grund für die Sicherheit unserer Handhebezeuge ist ihre Langlebigkeit. Die korrosionsbeständigen Ketten sind aus feuerverzinktem, legiertem Stahl. Zum Schutz vor Verschmutzung ist die Bremse in einem speziellen Gehäuse untergebracht. Eine problemlose Inspektion und Reinigung ermöglicht die offene Kettenspur.

Handkettenzüge und Handhebelzüge von Konecranes erfüllen die anspruchsvollen internationalen Normen von ASME B30.

 

Flexibel konfigurierbare Handhebezeuge

Konecranes fertigt vier unterschiedliche Handhebezeuge: KL- und KLP-Handhebelzüge, Handkettenzüge der Serie KM II und Army-Style Handkettenzüge. Sie können zwischen einem Haspel- und einem manuellen Schiebefahrwerk beide mit niedriger Bauhöhe wählen. Sie können unsere Hebezeuge in bestehende Anlagen integrieren.

Je nach Modell variieren die Standardhubhöhen zwischen 1,5 Meter und 3 Meter. Größere Hubhöhen sind optional erhältlich. Dank ihrer kompakten Abmessungen und dem geringen Gewicht eignen sich unsere Handhebezeuge für den Einsatz in vielen Umgebungen. Die KL- und KLP-Handhebelzüge haben einen Schwenkradius von 360º und können auf engem Raum betrieben werden.

Darüber hinaus fertigen wir auch Handhebezeuge für Risikoumgebungen.